Blumensprache: Welche Farbe? Was bedeuten die Farben?

Blumen werden zu den unterschiedlichsten Anlässen und Gelegenheiten verschenkt, wie eben auch zum Muttertag 2015. Die große Beliebtheit von Blumen ist nicht nur auf ihre natürliche Schönheit, den betörenden Duft und ihre dekorativen Eigenschaften zurückzuführen, denn schon immer nahmen Blumen in allen Kulturen eine große symbolische Rolle ein. Als Zeichen der Verehrung und Wertschätzung, als Symbol der Liebe und Leidenschaft oder als Zeichen der Trauer wurden Blumen weltweit verschenkt und übergeben.

Auch heute noch können mit einem Blumenstrauß ganz ohne Worte Emotionen und Gefühle auf dezente und außergewöhnlich schöne Art ausgedrückt werden. Dazu ist neben der richtigen Auswahl der Blumensorte auch die passende Farbwahl von großer Bedeutung, denn auch die Farben haben eine eigene Symbolik, sodass bei manchen Blumensorten sich sogar die Bedeutung mit der Farbe ändern kann.

bedeutung-von-blumen

Blumensorte und Blumenfarbe bestimmen die Symbolik

Fast jede Blumensorte hat eine bestimmte Bedeutung. In Mitteleuropa wurde die Blumensymbolik so richtig im Zeitalter der Romantik populär. Zur damaligen Zeit dienten Blumen vor allem dazu, romantische Gefühle rund um die Liebe und Leidenschaft diskret und doch unmissverständlich ganz ohne Worte kundzutun. Auch heute noch besitzen Blumen diese Symbolik und werden damit zum passenden Geschenk zu jedem Anlass und bei jeder Gelegenheit. Dabei erhalten Blumen ihre Bedeutung durch das Zusammenspiel von Blumensorte und Blumenfarbe.

Manche Blumensorten wie zum Beispiel die Rose haben farbunabhängig eine bestimmte Bedeutung. So gilt die Rose allgemein als ein Zeichen der Liebe, Zuneigung und Leidenschaft. Die Farbe ist ausschlaggebend dafür, wie intensiv diese grundlegende Bedeutung zum Ausdruck gebracht wird. So steht die Farbe Rot für eine tiefe und leidenschaftliche Liebe. Grundsätzlich gilt: Je dunkler das Rot, umso intensiver die Liebe und umso größer die Leidenschaft. Rosafarbene Rosen sind hingegen ein Symbol für eine junge und aufkeimende Liebe. Bei weißen Rosen wird zudem Unschuld und Treue betont. Daher sind weiße Rosen auch meist in Brautsträußen enthalten. Mehr darüber in der Rosenkunde.

rosen

Wiederum bei anderen Blumensorten kann die Farbe den Blumen völlig verschiedene Bedeutungen verleihen. Farbunabhängig galt die Nelke für lange Zeit als Symbol für die Arbeiterbewegung und kam mehr und mehr aus der Mode. Inzwischen werden Nelken wieder gerne und häufig verschenkt. Rote Nelken symbolisieren eine starke Leidenschaft. In der Farbe Weiß stehen Nelken hingegen für die ewige Treue und in der Farbe Gelb können sie eine Antipathie dem oder der Beschenkten gegenüber ausdrücken.

Die Blumenfarben Weiß, Rosa und Rot und ihre allgemeine Bedeutung

Blumen begeistern die Menschen vor allem durch ihre Farbenvielfalt, die nahezu unerschöpflich ist. Auch wenn die wahre Bedeutung und Symbolik von Blumen meist anhand der Blumensorte festgelegt wird, hat auch jede Farbe ihre ganz eigene Bedeutung.

weisse-blumen

Die Farbe Weiß steht allgemein für Reinheit, Treue, Ehrlichkeit und auch für Eleganz. Daher ist die weiße Rose eine typische Blume für den Brautstrauß und die weiße Lillie steht für ewige Liebe. Auch in der Trauerfloristik werden weißen Blumen wie etwa die weiße Calla traditionell verwendet. Rosa ist häufig die Farbe von filigranen und zarten Blüten. Rosa steht für eine aufkeimende und junge Liebe, für Zärtlichkeit und für Sehnsucht. Rosafarbene Blüten gibt es in vielen Farbschattierungen – vom zarten Rosa bis hin zum kräftigen Pink. Allgemein gilt: Je kräftiger das Rosa, desto intensiver wird damit auch eine gewisse Lebensfreude zum Ausdruck gebracht. Rot steht allgemein für die Liebe. Auch beim Rot gilt der Grundsatz: Je kräftiger und dunkler das Rot, desto intensiver und leidenschaftlicher ist die Liebe. Rote Rosen sind die klassischen Blumen der Liebe und Leidenschaft. Rote Rosen sollten daher ausschließlich an die oder den Liebsten verschenkt werden. Ein Strauß roter Rosen für die Frau des Chefs wäre daher völlig deplatziert, während einzelne roten Rosen inmitten eines bunten Straußes aus verschiedenen Blumensorten durchaus erlaubt sind.

Gelb und Orange

Gelbe Blumen erinnern immer an die Sonne und an den Sommer. Daher steht Gelb meist für pure Lebensfreude, Glück, Freude und Frische. Doch kann Gelb auch negative Emotionen ausdrücken. So steht es manchmal auch für Neid, Eifersucht oder gar für Antipathie. Auch Orange ist eine Sonnen- und Sommerfarbe. Ein kräftiges Orange symbolisiert jedoch auch Wärme, Ausdauer und Lebenskraft. Gelbe und orangefarbene Blumen werden gern in gemischten und bunten Blumensträußen verschenkt, können aber auch als alleinige Blumensorte einen eher neutralen Charakter haben. So gilt etwa ein Strauß gelber Tulpen oder Narzissen ebenso wie Sonnenblumen als ein neutrales Geschenk.

gelbe-rosen

Violett und Blau

Violett hat etwas Magisches. Nicht umsonst ziehen in der freien Natur violette Blumen besonders viele Insekten an. In der Blumensprache steht Violett für eine unaufdringliche Nähe, aber auch für Innigkeit und Würde. Ein helles Violett wird oftmals auch als fliederfarbig bezeichnet und betont die Zartheit der ausgedrückten Emotionen, während ein dunkles Violett die Emotionen intensiviert. Allgemein bekannt sind die Bedeutungen von Veilchen und Vergissmeinnicht. Während das Veilchen Bescheidenheit, Verschwiegenheit, aber auch die Bitte um Geduld symbolisieren kann, steht das Vergissmeinnicht seinem Namen entsprechend für die Hoffnung auf Zusammengehörigkeit und Treue aus. Die Farbe Blau vermittelt allgemein ein mediterranes Lebensgefühl und Frische. Blaue Blumen kommen in der Natur eher selten vor und sind daher immer etwas ganz besonderes. Ähnlich wie das Violett steht auch die Farbe Blau für Hoffnung und Treue. Ebenso wie gelbe und orangefarbene Blumen werden auch blaue und violette Blüten gern in bunten Sträußen verwendet.

Die Bedeutung der Farben neutralisieren oder betonen

Es gibt keine Blumensorte, die in jeder vorkommenden Farbe exakt dieselbe Bedeutung hat. Auch wenn sich bei einigen Blumensorten die Symbolik durch die Farbe völlig verändern kann, während sie bei anderen Blumen durch die Farbgebung lediglich abgeschwächt und intensiviert wird, kann jede Blumenfarbe eine ganz spezielle Bedeutung haben. Wird ein Blumenstrauß aus nur einer Blumensorte zusammengestellt, sollte daher der Farbgebung große Aufmerksamkeit gewidmet werden, denn sie kann die Bedeutung der Blumensorte intensivieren oder abschwächen. Blumensträuße aus verschiedenen Blumensorten erhalten ihre Symbolik ausschließlich über die Farbwahl, sofern es sich um einen unifarbenen Strauß handelt. Bei bunten Sträußen ist die Farbwahl in Hinblick auf die Bedeutung eher zweitrangig. Bunte Sträuße gelten als neutral, denn auch die einzelnen Blumensorten verlieren so weitgehend ihre Symbolik.